Das Projekt 'Social Marketing und Bildung für eine nachhaltige Waldwirtschaft' wurde durch den Forschungsverbund 'Mensch & Wald' bearbeitet. Dem Forschungsverbund gehörten die folgenden Institutionen an:

  • ECOLOG-Institut für sozial-ökologische Forschung, Hannover
  • Institut für Umweltkommunikation, Leuphana-Universität Lüneburg
  • Sinus Sociovision, Heidelberg

Die Arbeiten in dem Projekt wurden durch einen Beirat mit Mitgliedern aus Wissenschaft und Praxis unterstützt.

Sehr wichtig für das Gelingen des Projekts war die gute Zusammenarbeit mit vielen Akteuren in den Modellregionen Kellerwald-Edersee, Schorfheide-Chorin, Göttingen und Hamburg.